Das neue North Zealand Krankenhaus

Kontakt

Lars Riemann

Group Director for Buildings
Telefon: +45 5161 6897
Mobiltelefon: +45 5161 6897

Das Projekt

Das neue North Zealand Krankenhaus nördlich von Kopenhagen denkt Krankenhausdesign neu und legt den Schwerpunkt auf soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit sowie Umweltschutz. Das 115.000 qm2 große Krankenhaus basiert auf der Vision der "Healing Architecture", also eine die Gesundheit fördernde Architektur. Das niedrig gehaltene Gebäude wird sich nahtlos in die Umgebung einfügen, sein Design ist ganz auf das Wohlbefinden der Patienten ausgelegt und soll eine schnelle Genesung fördern.
Architektur und Natur bilden eine Einheit und schaffen so einen Ort zum Wohlfühlen. Zugleich verfügt es in seinem Inneren über einen flexiblen Grundriss und hochmoderne automatisierte Transportsysteme (AGVs). Ein großartiges Beispiel für das Krankenhaus der Zukunft, das fortschrittlichste Technologie und Menschlichkeit vereint.

Herausforderungen

Der Kunde hat sich für die strenge Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB entschieden. Dies wird das Gebäude zu einem der energieeffizientesten Krankenhäuser machen, das jemals gebaut wurde. Das Gebäude liegt in einer Tiefebene, was den Bau in Bezug auf Regenwasserablauf besonders schwierig machte. Dafür wurde eine nachhaltige und ganzheitliche Lösung konzipiert, mit Teichen und Tümpeln, die das Regenwasser auf natürliche Weise vom Gebäude fernhalten. Zudem wurde zusätzlicher Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten geschaffen, was die Umgebung um das Gebäude landschaftsarchitektonisch zusätzlich aufwertet. 

Ergebnis und Kundennutzen

Ramboll übernimmt für dieses Projekt eine Reihe von Ingenieursleistungen sowie die ganzheitliche Nachhaltigkeitsberatung. Das Gebäude wird über eine hermetische Fassade verfügen, was es nachhaltig und energieeffizient macht. Zusätzlich werden mehr als 5.000 m2 Solarpanel verbaut und das Gebäude wird über ein flexibles Lüftungssystem mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung verfügen.

"Das Konzept für dieses Krankenhaus ist einzigartig und inspirierend. Es macht uns stolz und glücklich, Teil dieses zukunftsweisenden Projektes zu sein", sagt Lars Ostenfeld Riemann, Ramboll Group Buildings Director.