COVID-19: Kontaktdaten einfach erfassen

8. Juni 2020

QR-Code statt Kugelschreiber und Papierstapel: Ob in der Gastronomie oder Verwaltung, in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens ist es durch Corona notwendig Kontaktdaten zu erfassen. Ramboll hat eine digitale Lösung entwickelt, die das Ansteckungsrisiko senkt und Kundendaten schützt. Die Einrichtung ist schnell und bequem. Kunden hinterlegen ihre Daten spielendleicht und sicher mit dem eigenen Smartphone.

Kontakt

Thomas Puchta

Thomas Puchta

Manager
Telefon: +49 40 302020-135

Falls sich Kunden und Besucher mit COVID-19 angesteckt haben, können Registrierung oder Kontaktlisten Infektionsketten schnell aufgedecken. Bestenfalls können sogar weitere Erkrankungen vermieden werden.

Bisher erfolgt die Dokumentation vor allem klassisch über Stift und Papier: „Es ist eine potenzielle Infektionsquelle, wenn alle denselben Stift verwenden. Auch die Einhaltung des Datenschutzes kann mitunter schwierig sein“, erklärt Thomas Puchta, Experte für Datenmonitoring bei Ramboll, „Nur Betreiber sollten einsehen können, welche Gäste da waren und Zugriff auf die Adressen und Telefonnummern haben.“

Ramboll hat eine Lösung entwickelt, mit der Kontaktdaten einfach per Smartphone hinterlegt werden können. Auf diese Weise erfolgt die Erfassung vollkommen kontaktlos und das aufwändige Verwalten handschriftlicher Kontaktblätter entfällt. Zusätzlich sind Verantwortliche so auf der sicheren Seite – die Lösung ist datenschutz-konform. Am Ende erhalten die Nutzer eine Auflistung aller eingegebenen Kontakte, sortiert nach Tag und Uhrzeit.

So geht’s

  1. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: Füllen Sie direkt das Kontaktformular aus, schreiben Sie eine Mail an befragung@ramboll.com oder rufen Sie uns unter 040 / 30 20 20 345 an.
  2. Wir schicken Ihnen Zugangsdaten für das Portal.
  3. Nun können Sie für beliebig viele Niederlassungen QR-Codes erstellen.
  4. Diese hängen Sie gut sichtbar aus (z.B. im Eingangsbereich), damit sich Ihre Gäste einfach und bequem registrieren können.
  5. Den Rest erledigt das System.

Was bedeutet das für Besucher?

Ihre Besucher scannen den Code und können ganz leicht über wenige Felder ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Das Tool zeigt an, ob die Kontaktdaten ordnungsgemäß eingetragen wurden. Auch die Dauer des Aufenthaltes wird erfasst, in dem am Ende des Besuchs auf „fertig stellen“ geklickt wird.