Pflegedialoge in Sachsen

21. Mai 2019
Für das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz hat Ramboll eine erfolgreiche Dialogreihe zum Thema Pflege entwickelt und durchgeführt. Von September bis Mai fanden 13 regionale Veranstaltungen statt. Es kam einiges zusammen: rund 600 Beteiligte und mehr als 450 Ideen.
Pflegedialoge in Sachsen

Pflegedialoge in Sachsen

Kontakt

Christiane Fischer-Münnich

Dr. Christiane Fischer-Münnich

Manager, Education and Social Welfare
Telefon: +49 30 302020-210

Die Pflegedialoge in Sachsen ermöglichten den direkten Austausch zwischen Pflegekassen, Pflegedienstleistern, ehrenamtlichen Initiativen, Selbsthilfeorganisationen, Pflegebedürftigen, Angehörigen, Pflegepersonal und Politik. Letzte Woche endete die landesweite Veranstaltungsreihe in Beisein von Gesundheitsministerin Barbara Klepsch in Dresden. Mehr als 600 Akteure aus dem Pflegebereich, Betroffene und Angehörige haben sich beteiligt. So konnten wichtige Erkenntnisse zur Pflege gesammelt werden und eine nachhaltige Netzwerkarbeit angestoßen werden.

Ramboll hat die Pflegedialoge konzipiert und durchgeführt: „Die Dialoge haben nicht nur eine gute Wissensgrundlage über den Stand der Pflege in Sachsen geschaffen. Sie haben auch wichtige Netzwerke entstehen lassen und bestehende Beispiele für gute Praxis sichtbarer gemacht“, erklärt Philip Weigand, Senior Consultant bei Ramboll Management Consulting. Die Erkenntnisse sind eine wichtige Basis für die Weiterentwicklung der Pflege in Sachsen. Dafür gilt es, im Gespräch zu bleiben. Bei den Pflegedialogen ist aufgefallen, dass eine wichtige Gruppe wenig vertreten war: Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler. Mit den Fachkräften von Morgen soll der Dialog nun fortgesetzt werden.

„Uns interessieren langfristige Ergebnisse. Die Pflege zu verbessern und sie vor allem auch zukunftsgerecht auszurichten ist gerade vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung unverzichtbar“, sagt Dr. Christiane Fischer-Münnich, Managerin bei Ramboll Management Consulting. Durch den demografischen Wandel nehmen immer mehr Menschen Pflegedienstleistungen in Anspruch. Gute Pflege und Unterstützungsmöglichkeiten gewinnen daher an Bedeutung. Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen nach neustem Standard, Vernetzung, Austausch und effektive Verwaltungsstrukturen – Ramboll hilft Lösungen für diese Herausforderung zu finden.