Nominierung für den Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis

21. März 2019
Das Ramboll Studio Dreiseitl ist mit dem SchieferErlebnis in Dormettingen für den deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2019 nominiert. In dem Projekt wurde ein einzigartiges Erlebnis rund um Kultur und Natur geschaffen.
SchieferErlebnis Dormettingen

SchieferErlebnis Dormettingen

Kontakt

Dieter Grau

Dieter Grau

Country Market Director, Water in Germany
Telefon: +49 7551 92880

Auf einem ehemaligen Schieferbruch ist nach Jahren des Rohstoffabbaus ein Ort voller Leben entstanden, an dem Mensch und Natur aufblühen. Konzerte und Open-Air-Kino auf der Freiluftbühne, Kinder auf der Suche nach Fossilien und interessierte Besucher vor den Informationsstationen – Das lebendige Geschehen in Dormettingen zeigt, dass die Planung des Geländes ein Erfolg war. 

Der neue Park liefert einen Mehrwert für die Region: Im SchieferErlebnis gibt es ein Amphitheater mit Freilichtbühne, einen Ausstellungsweg sowie einen Bergbauspielplatz mit einem Klang- und einem Spielturm. Gemeinsam mit Siegmund Landschaftsarchitektur hat das Ramboll Studio Dreiseitl auf dem zehn Hektar großen Gelände ein vielfältiges Nutzungsangebot geschaffen. 

Spuren der Vergangenheit 

Eine Besonderheit des Projekts ist der Bezug auf die Geschichte des Ortes. Auch heute noch sind die Spuren der Vergangenheit zu sehen: Die durch den Schieferabbau entstandenen Strukturen sind erhalten worden, um zu zeigen welchen Einfluss die Industrie auf die Landschaft und Natur hatte. Die Bruchkanten, Steilwände und Biotope tragen wesentlich zum spektakulären Anblick des Geländes bei. Außerdem sind im Zuge der Transformation die Ereignisse der NS-Zeit aufgearbeitet worden und in den an das Schiefererlebnis anschließenden „Erinnerungspfad Unternehmen Wüste“ eingeflossen. 

Wasserlandschaft: natürliche Reinigung

Ein zentrales Element des Schiefererlebnis ist der See mit einer Fläche von 5.000 m². Das Seewasser wird in Bodenfiltern gereinigt, Regenwasser aus dem Park wird zur Nachspeisung von See und zum Betrieb eines Wasserspielplatz gesammelt.