Ramboll ist Partner des Deutschen Nachhaltigkeitspreis

5. Oktober 2022
Acht Wettbewerbe, über 1.200 Bewerber und 2.000 Gäste – im Dezember wird der Deutsche Nachhaltigkeitspreis, die größte Auszeichnung ihrer Art in Europa, zum 15. Dezember vergeben. Als "Partner für den nachhaltigen Wandel" unterstützt Ramboll diesen Preis.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Kontakt

jschmidtke.jpg

Joachim C. Schmidtke

Sustainability Director
Telefon: +49 89 978970-120

Prämiert werden  - u.a. in Anwesenheit von Bundeskanzler Olaf Scholz - wegweisende Beiträge zur Transformation in eine nachhaltige Zukunft in den Kategorien Unternehmen, Design, Kommunen, Architektur und Forschung. Die Auszeichnungen orientieren sich an den Zielen der Agenda 2030 und damit an den wesentlichen Transformationsfeldern wie Klima, Biodiversität, Ressourcen, Lieferkette und Gesellschaft.

Der Fokus unserer Beratungen liegt auf den Themen Dekarbonisierung, lebenswerte und resiliente Städte, Ressourcenschonung und Kreislaufwirtschaft sowie Biodiversität und deckt sich damit ausgezeichnet mit der Agenda des deutschen Nachhaltigkeitspreises. Dies sind entscheidenden Bereiche für eine erfolgreiche und nachhaltige Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft. Wir entwickeln in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit unseren Kund:innen und mit Erfahrungen aus vielfältigen, internationalen Projekten maßgeschneiderte, zukunftsfähige Lösungen.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird getragen von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Gewinner der Vorjahre waren u.a. der damalige amitierende 8. Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban ki-Moon, Prinz Charles, aber auch Großkonzerne, Start-Ups und Künstler:innen.