Ramboll ist für den deutsch-dänischen Wirtschaftspreis nominiert

10. November 2019
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Stimme und helfen Sie uns zu gewinnen.

Kontakt

Stefan Wallmann

Stefan Wallmann

Managing Director, Ramboll Germany
Telefon: +49 30 302020-0

Jährlich vergibt die Deutsch-Dänische Handelskammer den Deutsch-Dänischen Wirtschaftspreis an ein Unternehmen, das sich besonders um die Geschäftsbeziehungen zwischen Deutschland und Dänemark verdient gemacht hat, sehr innovativ ist oder einen einzigartigen Unternehmenserfolg aufweisen kann. Wir freuen uns über die Nominierung und bauen auf Ihre Unterstützung. Stimmen Sie noch bis zum 14. November online ab und geben Sie Ramboll Ihre Stimme. 

Hier können Sie abstimmen

Die Handelskammer kommentiert Rambolls Nominierung folgendermaßen:
„Ramboll hat in den letzten sieben Jahren ein bemerkenswertes Wachstum und unternehmerischen Erfolg in Deutschland gezeigt. Dabei bringt Ramboll dänische Erfolgsrezepte zu Infrastruktur- und Stadtplanung, Digitalisierung und Klimaschutz nach Deutschland und hilft damit Deutschland, grüner, nachhaltiger und digitaler zu werden. Mit dem Projekt Fehmarnbeltquerung arbeitet Ramboll an einem Jahrhundertprojekt zur Verbindung Deutschlands und Dänemarks.“