Das Konjunkturpaket will nachhaltige Impulse für die Gesellschaft und Wirtschaft zur Bewältigung der COVID-19 Pandemie setzen. Das Investitionsprogramm ist auch hinsichtlich der bereitgestellten Finanzmittel eines der größten Programme in der Geschichte der Bundesrepublik. Es betrifft alle Geschäftsfelder von Ramboll – direkt oder indirekt. Wir wollen diese Chance nutzen und die Zukunft nicht nur denken, sondern tatsächlich auch gestalten.
In unserer Reihe „Designing the new Normal“ geben unsere Expertinnen und Experten Einblicke in verschiedene gesellschaftliche und wirtschaftliche Themenbereiche und sprechen darüber, wie in Zukunft eine nachhaltige Entwicklung gelingen kann.

Die neue Wirklichkeit ist da – und jetzt?

Die neue Wirklichkeit ist da – doch was bedeutet das konkret? Stehen wir vor einer Chance oder einer Herausforderung? Wie wir die aktuelle Situation für uns nutzen können, was die durch die Corona-Pandemie bedingte Zäsur für den Standort Deutschland bedeutet und ob Maßnahmen wie das Konjunkturpaket der richtige Weg sind, diskutiert Stefan Wallmann.
Mehr erfahren

Nachholbedarf im Schienenverkehr: Standards nicht vernachlässigen!

Die europaweite Vernetzung des Schienenverkehrs via ERTMS ist dringend notwendig. Was diese Abkürzung beinhaltet, was sie mit dem Bahnverkehr zu tun hat und welche Vorteile damit verbunden sind, erklärt Hinrich Brümmer.
Mehr erfahren

Grüne Stahlindustrie durch Wasserstoff: Handfeste Realität oder Utopie

Bundesregierung und Wirtschaft träumen von der CO2-freien Stahlindustrie durch Wasserstoff, doch dieses ambitionierte Vorhaben birgt einige Herausforderungen. Annalena Warburg erläutert diese in ihrem Artikel.
Mehr erfahren

Künstliche Energieinseln für die Offshore-Windkraft: Dänemark hängt Deutschland beim Klimaschutz ab

Dänemark plant den Bau künstlicher Energieinseln zum Ausbau der Offshore-Windstrom-Kapazitäten. Dieses ambitionierte Vorhaben verfestigt nicht nur die Vorreiterposition, die unsere nordischen Nachbarn im Rahmen der Energiewende inne haben – sondern zeigt auch auf, dass Deutschland klimaschutztechnisch nachlegen muss, um der europäischen Führungsrolle gerecht zu werden, die die Bundesregierung gerne spielen würde. Dieses Thema diskutiert Tim Fischer.
Mehr erfahren

Zukunft Fahrrad: Handlungsoptionen zum ansteigenden Radverkehr in deutschen Städten

Während der Corona-Krise hat der Radverkehr auch in vielen deutschen Städten zugenommen. Die Kommunen müssen also dringend ein Augenmerk auf den Ausbau der Fahrradinfrastruktur legen. Welche kurz-, mittel-, und langfristigen Maßnahmen für eine klimafreundliche Mobilitätswende möglich sind, erläutert Torsten Perner. 
Mehr erfahren

Dauerbaustelle Schienenverkehr?!

Die Bahnanbieter in Deutschland und ihre Akteure wie die Deutsche Bahn brauchen moderne Prozesse, um gestärkt aus der Corona-Krise herauszukommen. Mehr Investitionen wie sie im Konjunkturpaket vorgesehen sind, werden dafür jedoch nicht allein ausreichen. Warum, erklärt Hinrich Brümmer.
Mehr erfahren

Künstliche Intelligenz: Zukunftstechnologie mit Startschwierigkeiten

Die Bundesregierung will die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz mit 5 Milliarden Euro fördern. Doch kann Deutschland bei dieser Zukunftstechnologie überhaupt noch den Anschluss an die USA und China schaffen? Darüber spricht Data Scientist Robin Schlenga in seinem Artikel.
Mehr erfahren

Offshore-Windenergie: Zentraler Motor für die Energiewende

Die Anhebung der Ziele für Offshore-Windenergie durch das Konjunkturpaket stärkt dem Markt weiter den Rücken. Damit die anvisierten Ziele erreicht werden können, muss das Problem der fehlenden Stromnetze gelöst werden, erklärt Tim Fischer in seinem Artikel.
Mehr erfahren

Smart Region: Konjunkturpaket jetzt als Startschuss nutzen

Im Konjunkturpaket setzt die Regierung auch auf SmartCity. Doch wie können Kommunen umfassende Konzepte entwickeln, um die Fördergelder abrufen? Für mich nur mit der Hilfe der Menschen vor Ort. Warum? Das erläutert Davis Eisape in seinem Beitrag zu Fördergeldern für Smart Region Projekte.
Mehr erfahren

Die Mischung machts: Auf dem Weg zur Green Mobility

Langfristig ist die Vision Mobilitätswende nur durch das Zusammenspiel mehrerer grüner Verkehrsmittel möglich. Warum die Corona-Krise zeigt, dass bei der Verkehrsplanung vernetztes Denken wichtig ist, erklärt Torsten Perner.
Mehr erfahren

Back to Production – 4 Neuerungen, um die Arbeitsplätze sicher und die Fertigung stabil zu halten

In der Produktion sind die Auflagen hoch, um Neuinfektionen mit Covid-19 zu verhindern. Worauf es jetzt und in Zukunft ankommt, um die Fertigung und somit die Wirtschaft stabil zu halten, darüber spricht Martina Vosteen in ihrem Artikel.
Mehr erfahren

Hoffnungsträger Wasserstoff: Hype oder Klimaretter?

Wasserstoff wird mit dem Konjunkturpaket und der Nationalen Wasserstoffstrategie der Bundesregierung gerade regelrecht als „Klimaretter“ gehypt. Viel Luft um nichts oder Real Deal für die Energiewende? Diese Frage diskutiert Annalena Warburg in ihrem Artikel.
Mehr erfahren

Deutschland hat ein Umsetzungsproblem: COVID-19 wird zum Katalysator für die digitale Lehrerausbildung

Die Arbeit von Lehrerinnen und Lehrern ist für das Funktionieren unserer Gesellschaft systemrelevant. Lehrkräfte verantworten nicht nur im Klassenraum erfolgreiche Lernprozesse, sondern auch beim digitalen Lernen. Viele sind dafür aber noch nicht ausgebildet – das muss sich jetzt ändern! Wie, das erläutert Anja Durdel in ihrem Artikel.
Mehr erfahren

Nächster Stopp: Smart Cities und Regions

Das Konjunkturpaket stellt Fördersummen für Städte und Gemeinden für Smart City Initiativen im Multimillionenbereich bereit. Aber was ist das eigentlich eine SmartCity? Und wieso sprechen alle nur von Städten – und klammern die ländlichen Regionen aus? Das beleuchtet Davis Eisape in seinem Beitrag.
Mehr erfahren

Was wir tun müssen, um aus 50 Millionen eine echte Stadt der Zukunft zu machen

Damit die Maßnahmen des Konjunkturpakets tatsächlich transformatorisch wirken und nicht nur kostspielig sind, braucht es kreatives, mutiges Neudenken. Für die digitale Zukunft vor allem in den Kommunen ist ein anderes Mindset nötig. Warum? Das erklärt Managing Director Stefan Wallmann.
Mehr erfahren

Drei Gründe, warum Transport-Roboter für das Krankenhaus von morgen essenziell sind

Die COVID-19 Krise hat deutlich gemacht, dass Krankenhäuser für zukünftige Pandemien technologisch noch besser gewappnet sein müssen. Das Konjunkturpaket der Bundesregierung bietet ihnen nun die Chance, aufzurüsten – dabei sollten Robotik-Technologien unbedingt mitgedacht werden. Was die smarten Helfer alles können, erklärt Björn Gernoth in seinem Artikel.
Mehr erfahren

Back to Bildung: 3 Maßnahmen, wie ein sicherer Kita- und Schulstart in der Corona-Pandemie gelingen kann

Für langfristige Hygiene- und Schutzmaßnahmen in Betreuungseinrichtungen bietet das Konjunkturpaket sicher Anreize, doch der Kita- und Schulstart ist jetzt. Da braucht es einfach mehr – mehr Information, mehr Kooperation, mehr Weitblick. In ihrem Artikel gibt Martina Vosten ihre Einschätzung und Gedanken zum Thema Kita- und Schulstart während der aktuellen Pandemie wieder.
Mehr erfahren

Schulstart in Deutschland: Digitale Bildung schaffen wir nur gemeinsam

Die neue Normalität soll nun auch an den Schulen Einzug halten: Seit Anfang August öffnen Deutschlands Schulen wieder. Das Credo lautet dabei so viel Präsenzunterricht und gleichzeitig so viele digitale Ausweichmöglichkeiten wie möglich – bei Einhaltung der Hygienestandards. Warum vor allem Zusammenarbeit der Schlüssel für einen erfolgreichen Neustart unserer Schulen darstellt, erklärt Dr. Anja Durdel in ihrem Artikel.
Mehr erfahren

Ein neues Betriebssystem für die Republik

Corona gibt uns die Chance, unser Leben neu zu justieren: gesellschaftlich, ökonomisch und politisch. Ein Plädoyer von Stefan Wallmann, Managing Director Ramboll Deutschland, dafür, das Konjunktur- und Zukunftspaket der Bundesregierung vernetzt weiterzudenken. Und was wir bei Ramboll dafür tun. 
Mehr erfahren

#DesigningTheNewNormal

Jede Woche veröffentlicht einer unserer Experten einen Pulse-Artikel bei LinkedIn. Um keinen Beitrag zu verpassen, folgen Sie einfach #DesigningTheNewNormal oder folgen Sie Rambolls LinkedIn-Account.